Heiraten mit Hund!

Unsere TOP 7, um Deinen Hund in eure Hochzeit mit einzubinden ♥

#1: Der Antrag
Befestige den Ring z.B. an dem Halsband eures Hundes und lasse ihn somit die Frage aller Fragen überbringen – welche Frau kann da schon nein sagen? 😍

https://www.myluni.com/hund/hochzeit-mit-hund-heiraten-mit-hund/

#2: Save-the-Date Einladungen
Macht für eure Hochzeitseinladungen ein paar süße Fotos eures Hundes – er kann z.B. ein Schild mit der Aufschrift des Datums oder „Meine Menschen heiraten!“ tragen.

#3: Zeremonie
Wenn euer Hund aufgeschlossen und fröhlich ist, wäre er der perfekte „Trauzeuge“. Mit einem hübschen passenden Outfit kann er der Ringträger sein oder einfach das Blumenmädchen den Gang hinunter begleiten. Macht am besten ein paar Probeläufe und vergewissert euch vorab, dass bei der Trauung Hunde erlaubt sind.

#4: Hochzeitsfotos
Integriert euren Hund in eure Hochzeitsfotos. Wenn euer Hund ansonsten dem ganzen Trubel nicht ausgesetzt sein soll, plant im Voraus, wer ihn betreut und dass ihn jemand zu eurem Shootingort und anschließend wieder nach Hause bringt.

#5: Geschenke
Ihr seid wunschlos glücklich? Dann bittet eure Gäste, anstelle von Geschenken Vorräte für ein Tierheim mitzubringen. Die meisten Tierheime geben euch gern eine Liste mit Materialien, die ihr ausdrucken und in die Einladungen einfügen könnt, damit eure Gäste wissen, welche Spenden das Tierheim am meisten benötigt – und für euch ist es ein tolles Gefühl, alle Vorräte in das Tierheim zu bringen und diese Tiere zu unterstützen.

#6: Dekor
Beauftragt euren Konditor, eure Hochzeitstorte nicht nur mit einem Brautpaar zu verzieren, sondern zusätzlich mit einem Hund 🐶

#7: Dankeschön
Auch hier könnt ihr euren Hund in eure Dankeskarte integrieren. Macht ein Foto von euch zusammen oder nur von eurem Hund. Wenn ihr im Voraus plant, könnt ihr euren Hund mit einem „Danke“-Schild in eurer Hochzeitsfotosession posieren lassen.

Habt ihr weitere Tipps? Dann her damit! 😉